Wanderurlaub im Gasteiner Tal

DAS GASTEINER TAL IST EIN WAHRES WANDERPARADIES

Über 350 km von leichten Panoramawanderungen bis hin zur hochalpinen Tour bieten für alle Altersstufen einen wunderbaren Wanderurlaub. Mit den Gasteiner Seilbahnen schweben Sie bequem in die Gasteiner Bergwelt und genießen das Panorama der Alpen der Hohen Tauern. Zahlreiche Almen laden beim Wandern von Juni bis spät in den Herbst zur Einkehr.

Bilder

Bei Naturerlebnissen für Kinder oder Wanderungen im Nationalpark Hohe Tauern entdecken Sie die faszinierende Bergwelt rund um Bad Hofgastein. Geführte Wanderungen mit den Gasteiner Bergführern, Themenwanderwege für Kinder und die Gasteiner Sommerbahnen machen den Gasteiner Almsommer zu  einem unvergesslichen Erlebnis. Das Hotel Alte Post ist Mitglied der Gruppe WANDERBARES GASTEIN und ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Wanderurlaub in Österreich.

Wanderbares Gastein - Faltblatt

Entfliehen sie dem Alltag und werden sie aktiv - Erleben Sie mit uns die Highlights des Almsommers!
Von Mai bis Anfang November werden sie 5 mal pro Woche auf eine Erlebniswanderung in die Gasteiner Bergwelt entführt.

Montag:
Von Bad Gastein bringt Sie der Graukogel-Lift zur Bergstation.  Wir wandern durch den Zirbenlehrpfad zu einem sehr wunderschönen Platz mit traumhaftem Blick über das Gasteinertal. Hier erwartet sie eine Zirbenschnaps-Verköstigung und ein Einführung in die Kräuterkunde. Der nahe gelegene Palfnersee wartet mit einer Abkühlung auf Sie. Der Berglift bringt Sie wieder ins Tal.

Dienstag:
Die kulinarische Bergalmwanderung beginnt mit der Auffahrt bis zur Biberalm und einem Bauernfrühstück der besonderen Art. Weiter geht die Wanderung über das Wetterkreuz, der Schwarzen Wand, der Schmaranzalm bis zur Pfunder-Heimalm. Dort erwartet Sie eine besondere köstliche Spezialität aus dem Gasteinertal – Pofesen

Mittwoch:
Ausgehend von Bad Hofgastein beginnt die Wanderung zur Gadaunerer Hochalm. Weiter geht's vom Lackenbauer über Nesslach zur Gadaunerer Hochalm, wo eine g´sunde Bauernjahse auf sie wartet. Im Angertal können sie ihr Glück im Goldwaschen  probieren. Ein atemberaubender Rundblick auf die drei Orte Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein mit einzigartigem Bergpanorama sind sicherlich ein weiteres Highlight.

Freitag:
Die Wanderung beginnt mir der Auffahrt zur Ratzötzenalm von dort weiter zum Gamskarkogel. Hier erwartet Sie neben der ältesten Schutzhütte Österreichs auch ein beeindruckender Rundblick über das Gasteinertal. Zurück auf der Rastötzenalm bereitet die Sennerin einen Kaiserschmarren extra für sie zu.

Samstag:
Die kulinarische Bergalmwanderung beginnt auf der Biberalm mit einem einzigartigen Bauernfrühstück. Die weiter Wanderung führt sie über das Wetterkreuz, der Schwarzen Wand, der Schmaranzalm bis zur Pfunden Hochalm. Diesmal erwartet Sie auf der Schmarranzalm zur Mittagszeit eine zünftige Bauernmahlzeit nach alten Rezepten – eine Kasspressknödelsuppe und selbsgebrautes Bier zur Stärkung!

Wichtige Details und Informationen zu unseren Touren erhalten sie an der Rezeption.